Das C im Namen der CVP

Was bedeutet das C im Namen der CVP

 

Die CVP unterscheidet sich von den meisten Parteien, indem sie jede vereinfachende Ideologie ablehnt, jedoch die Werte, die aus dem Christentum entsprungen sind, verteidigt. Mit dem C im Namen zeigen wir auf, dass wir unser politisches Handeln nicht in der klassischen, horizontalen Dimension zwischen links und rechts sehen, sondern uns auch einer vertikalen Dimension verpflichtet fühlen. Die CVP strebt keinen hinkenden Kompromiss zwischen diesen unverträglichen Links-Rechts-Polen an. Wir stehen über diesem Widerspruch, indem wir den Weg der produktiven Vermittlung wählen. Es ist unsere Aufgaben sicher zu stellen, dass wir stets die Interessen aller in unserem Land vor Augen haben. Das ist die Rolle der CVP.

 

Die CVP lehnt jede Ideologie ab, weil ideologisches Denken und Handeln der komplexen und widersprüchlichen Realität nicht gerecht wird. Statt an Ideologien orientieren wir uns an Werten. Dabei opfern wir diese Werte nicht irgendwelchen politischen „Spielchen“. Wir sind uns bewusst, dass verschiedene Werte oft in Konkurrenz zueinander stehen. Folglich müssen wir unter ihnen eine Rangfolge schaffen und dabei oft immer wieder neu entscheiden. Das ist eine anspruchsvolle Arbeit, in die sich Fehler einschleichen können und die uns bisweilen den Vorwurf einbringt, keine klaren Positionen zu vertreten.

 

In unserer Wertepartei ist keine Meinung zum Vornherein gefasst. Man muss sie sich zuerst erarbeiten. Die CVP besitzt nicht die eine Wahrheit, aber sie ist auf der Suche danach. Die Partei ist weniger wichtig als die Werte, die sie zu fördern bemüht ist. Diese Werte sind nachfolgend konkretisiert.

 

 

Das C_d.pdf
Adobe Acrobat Dokument 240.1 KB